Schwarmfinanzierung und Vorverkauf – Wann lohnt sich Crowdfunding – ZeTime auf Kickstarter

Schwarmfinanzierung und Vorverkauf – Wann lohnt sich Crowdfunding – ZeTime auf Kickstarter zeigt mal wieder auf, wie erfolgreich Projekte sein können wenn sie den Nerv der Leute treffen. Finanzierungsziel 50.000 $ und vor Ablauf, es sind noch 3 Tage, schon über 4 Millionen Dollar erreicht. Was macht Crowdfunding so erfolgreich für Unternehmer und vor allem aber auch für die vielen kleinen Investoren. Der Schwarm. Tausende Projekte sind weltweit auf den verschiedensten Crowdfunding Plattformen schon erfolgreich umgesetzt. Doch wie funktioniert die Schwarmfinanzierung?

Zetime auf Kickstarter.com

ZeTime auf Kickstarter

Schwarmfinanzierung und Vorverkauf

Crowdfunding wird sehr oft als Vorverkauf genutzt. So wie in diesem Beispiel ist die Einführung eines neuen Produktes sehr gut finanzierbar. Vor allem weiß man auch wie die Resonanz ist. Bei einem Finanzierungsziel von 50.000 und weit mehr als 4 Millionen erreicht spricht das Ergebnis eine deutliche Sprache. Somit ist die Frage „Wann lohnt sich Crowdfunding“ schon beantwortet. Immer! Dann wenn wenn man ein Produkt testen möchte, jedoch die Finanzierung nicht tragen möchte oder kann. Hier kann man die finanzielle Last auf viele Schultern verteilen. Der Crowdfunding Klein Investor trägt ein relativ überschaubares finanzielles Risiko. Bei erfolgreicher Umsetzung bekommt der Investor das Produkt geliefert. Auf Kickstarter ist es so, dass wenn die Finanzierungssumme nicht erreicht wird, auch kein Geld vom Investor fliesst. Ist die Summe erreicht wird gezahlt. Natürlich bleibt das Risiko, das der Hersteller die Idee trotz des Investments der Crowd nicht umsetzt. Dann droht Totalverlust.

ZeTime auf Kickstarter

Schwarmfinanzierung sagt es schon aus. Eine große Gruppe hilft einem Unternehmer eine Idee umzusetzen.  Bei ZeTime auf Kickstarter war die Gruppe der Investoren größer als gedacht. ZeTime ist ein gutes Beispiel dafür, das Tech-Gadgets hervorragend finanziert werden können. Crowdfunding wurde anfangs vor allem für die Kunst umgesetzt. Filme, Reportagen und Dokumentationen wurden finanziert. Der Erfolg des Konzeptes rief mit der Zeit Hersteller ganz normaler Produkte auf die Bühne. Es ist ein guter Test, ob das Produkt auch ankommt. Wenn es bei dem Crodfunding-Portal nicht ankommt, dann wird es höchstwahrscheinlich auch schwer es sonst zu verkaufen.

Schwarmfinanzierung und Vorverkauf

Schwarmfinanzierung und Vorverkauf

Wann lohnt sich Crowdfunding

Aus diesem Grund ist die Frage nach dem Nutzen eines Crowdfunding auch so erklärt. Selbst wenn die Organisation der Schwarmfinanzierung und Vorverkauf Geld kostet, so ist bei einem Fehlschlag viel Geld gespart. Bei Gelingem hat man sofort Umsatz und vor allem erst das Geld und die Auslieferung der Ware erfolgt nach Produktion. Finanzierung über Banken ist nicht notwendig. Zumal die Bank oft eher Nein sagt. Zinsen sind n diesem Fall auch nicht zu zahlen. Perfekter kann es für den Unternehmer nicht laufen.

Den Ablauf von Crowdfunding stellt Wikipedia folgend da

Typischer Ablauf einer Crowdfunding-Kampagne

Eine Aktion ist durch eine Mindestkapitalmenge gekennzeichnet, die durch die Masse fremdfinanziert sein muss, bevor die Aktion startet. Im Verhältnis zur Mindestkapitalmenge leistet jedes Mitglied der Masse (Crowdfunder) nur einen geringen finanziellen Anteil.

Für diese Leistung erhält der Crowdfunder eine Gegenleistung, die verschiedene Formen annehmen kann (z. B. Rechte, Geld, Sachleistungen), aber stets einen monetarisierbaren Wert hat. Darüber hinaus kann die Gegenleistung einen ideellen oder altruistischen Wert besitzen.

Die Kommunikation zwischen Geldgeber und -nehmer wird über eine Plattform im Internet realisiert. In der Regel veröffentlicht der Geldnehmer über diese Plattform eine weitgehend offene Ausschreibung, die sich an alle geschäftsfähigen Internetnutzer richtet; ohne Ein- oder Ausgrenzung möglicher Geldgeber.

Ein weiteres kennzeichnendes Merkmal von Crowdfunding ist, dass durch Crowdfunding erzielte Gelder zweckgebunden an die jeweilige Aktion sind. Allerdings ist für den Vorgang des Crowdfundings in Deutschland bislang keine spezifische gesetzliche Grundlage vorhanden (im Gegensatz beispielsweise zur Finanzierung durch Aktien, wofür es in Deutschland ein Aktiengesetz gibt). In den USA hingegen wurde mit der Unterzeichnung des JOBS Act („Jumpstart Our Business Startups Act“) durch Präsident Obama eine gesetzliche Grundlage geschaffen.

Schwarmfinanzierung und Vorverkauf – Wann lohnt sich Crowdfunding – ZeTime auf Kickstarter

ZeTime ist also ein gutes Beispiel für ein gelungenes Marketing und dem Finden eines Produktes, nachdem die Masse schreit. Ein Wort noch zu den Risiken für Investoren. Man muss sich immer im Klaren darüber sein, dass selbst bei erfolgreichem Geld einsammeln ein Projekt scheitern kann. Unvorhergesehene Schwierigkeiten könnten auftreten. Unternehmer sind nicht vor Fehlern befreit. Absolute Vorsicht vor dem Verwenden des Wortes Crowdfunding. Nicht überall wo Crowdfunding stattfindet, ist auch Crowdfunding drin. Es hab in den letzten Jahren einige Projekte die nichts anderes als Schenkkreise waren, sich aber Crowdfunding nannten. Auf prominenten Plattformen wie Kickstarter.com, startnext.com und im Immobiliensektor Exporo.de kann man sich jedoch relativ sicher sein. Diese Projekte sind real, weil geprüft.

 

Schwarmfinanzierung und Vorverkauf

Crowdfunding Plattformen

Es gibt sicher viele seriöse Crowdfunding Portale im Netz. Es lohnt sich vor dem Aktiv-Werden immer der Blick hinter die Kulissen. Stöbere im Netz, recherchiere und nutze den gesunden Menschenverstand. Ich selbst bin begeistert von der Idee und nutze auch für Investitionen im Immobilien-Bereich die Idee des Crowdfunding als Investor. Mein Artikel „Schwarmfinanzierung und Vorverkauf – Wann lohnt sich Crowdfunding – ZeTime auf Kickstarter ergänzt meine anderen Artikel zum Thema. Seit etwa 2012 lässt mich die Sache nicht los und ich schau immer wieder mal auch Kickstarter vorbei ob es nicht was Interessantes für mich gibt.

Hier ein kurze Liste zu den großen und bekannten Crowdfunding Plattformen, die nach einer kurzen Recherche in Deutschland Bedeutung haben:

  • Kickstarter.com
  • Startnext.com
  • companisto.com
  • indiegogo.com
  • seedmatch.de
  • visionbakery.com
  • exporo.de

Es gibt sicher noch mehr gute Plattformen mit Nischenprodukten. Meines Erachtens nach kommt es aber auch die Größe der Reichweite an. Da sind die Marktführer natürlich vorn. Mir fällt dabei immer Kickstarter und Startnext als erstes ein und bei Immobilien Exporo. Weil diese Firmen einfach im Markt sehr präsent sind.

Deine Meinung dazu ist...?

%d Bloggern gefällt das: