Wie trifft man schwierige Entscheidungen – Bauchgefühl und Erfolg – Mehr auf den Bauch hören Claudia Breitinger im Interview

Wie trifft man schwierige Entscheidungen – Bauchgefühl und Erfolg – Mehr auf den Bauch hören Claudia Breitinger im Interview ist ein Artikel über das Networken und richtige Entscheidungen treffen lernen. Dieser Artikel ist ein Plädoyer für Bauchentscheidungen. Eine absolut schöne Seite des Lebens, mal abgesehen vom Geschäft. Ich  kann mich gar nicht dagegen wehren, immer wieder interessante Menschen kennen zu lernen. So durfte ich vor einigen Jahren auch Claudia Breitinger kennen lernen. Claudia hat Ihren Traum verwirklicht und sich auf den Kanaren niedergelassen. Als ausgebildete geistige und schamanische Heilerin hilft sie Menschen bei gesundheitlichen seelischen Beschwerden.

Wie trifft man schwierige Entscheidungen – Bauchgefühl und Erfolg – Mehr auf den Bauch hören Claudia Breitinger im Interview

Bauchgefühl und Erfolg – Mehr auf den Bauch hören
Carsten Stolle: Sie beschäftigen sich viel mit Intuition und treffen auch Ihre Entscheidungen genau so: Warum sollte ich auf mein Bauchgefühl hören?

Wie trifft man schwierige Entscheidungen - Bauchgefühl und Erfolg - Mehr auf den Bauch hören Claudia Breitinger im InterviewClaudia Breitinger: Sicher kennen Sie das auch, eine Situation, in der Sie ein bestimmtes (Bauch)-Gefühl hatten, eine Art innere Ahnung oder gar Gewissheit, die sich später dann als wahr für Sie erwies.
 Dann wissen Sie, was ich meine, das ist unser Bauchgefühl, das aus unserem Innern  auf intuitive Art und Weise zu uns spricht. Auf intuitive Art und Weise erhalten wir Führung und Botschaften aus unserem Innern, die wir
auf unterschiedliche Weise empfangen, aber am deutlichsten über unsere Gefühle wahrnehmen
können.

Diese Gefühle zeigen uns wie eine Art Wegweiser, ob wir uns auf einem Weg befinden, der
unseren ursprünglichen Intentionen entspricht, oder auf einem entgegengesetzten Weg, der
nicht unseren ursprünglichen Intentionen entspricht.

Carsten Stolle: Was sind nun unsere ursprünglichen Intentionen?

Claudia Breitinger: Ganz einfach, unsere Intention ist es, Glück, Freude und Wachstum zu erfahren, und anderen
Wesen Glück und Freude zu schenken. Wir wollen das Glück, das wir selbst erschaffen haben mit anderen teilen, das bringt uns eine noch größere Freude. Wer positive Gefühle wie Liebe, Heiterkeit, Friede, Glück und Freude empfindet, dem teilt die
Intuition mit, das sich die eigenen Gedanken in Harmonie mit diesen ursprünglichen Intentionen
befindet.

Wer negative Gefühle wie Angst, Schuld, Zweifel, Hass und Eifersucht empfindet, dem teilt die Intuition
mit, das sich die eigenen Gedanken nicht in Harmonie mit den ursprünglichen Intentionen befindet.
Wer sich seiner Gefühle bewusst ist, kann die größtmöglichste Führung erhalten.
Wer negative Gefühle bereits im Ansatz wahrnimmt, kann nicht nur verhindern, das ein negatives Gefühl
entsteht, sondern auch die Folge dessen, bzw. die Erschaffung dessen, was entgegen unserer ursprünglichen
Intentionen ist, aufhalten.

Den größten Nutzen aus dieser Führung kann man erhalten, wenn man bewusste Entscheidungen trifft
und sich dabei stets die sie begleitenden Emotionen bewusst macht.
Je mehr bewusste Entscheidungen man trifft, desto besser wird man intuitiv unterstützt, das heißt desto
deutlicher wird man anhand von Emotionen geführt, ob man sich auf dem Weg der ursprünglichen
Intentionen befindet oder nicht.
Wer die Existenz dieser inneren Führung anerkennt, der wird sich ein unbegrenztes Potenzial an Wissen, Weisheit, Klarheit und Macht zunutze machen und das Leben wird ungemein bereichert werden.

Wer um die eigene Macht und Stärke weiß, braucht nur noch zuzulassen, das sie zum Vorschein kommt,
statt sich damit abzumühen, sie selbst zu entwickeln.
Wer mit der geistigen Welt in Kontakt tritt und seine Ressourcen bewußt und absichtsvoll anwendet,
der ist auf dem besten Weg ein glückliches und produktives Leben zu führen.

Wie trifft man schwierige Entscheidungen

Carsten Stolle: … dann ist ja alles irgendwie vorbestimmt?

 Was das Unterbewusstsein schon vor Dir weiß

Claudia Breitinger: Das Unterbewusstsein ist eine Art „Festplatte“, auf der all unsere Erfahrungen,Gedanken, Glaubenssätze, Emotionen, Anschauungen usw. gespeichert sind.

Es ist eine Art inneres Programm, das uns prägt und konditioniert und sich beispielsweise zeigt, wenn wir auf eine bestimmte Art und Weise immer wieder gleich reagieren, Dinge ständig wiederholen etc. und es scheint, als ob es uns keine Wahl darüber lässt, wie wir reagieren, fühlen, denken und handeln.
Das Bewusstsein lässt uns im Gegensatz dazu die Freiheit, selbst zu wählen bzw. zu entscheiden, wie wir reagieren, fühlen, denken und handeln wollen.

Wie frei oder unfrei wir reagieren, fühlen , denken und handeln liegt im Wesentlichen an dem Maß, dem wir dem Unterbewusstsein /Bewusstsein zugestehen, uns beeinflussen zu lassen.
Werden wir überwiegend vom Unterbewusstsein aus gesteuert, so entsprechen unsere Gefühle, Gedanken
und Aktionen dem Programm, das sich dort befindet.
Werden wir überwiegend vom Bewusstsein aus gesteuert, so entsprechen unsere Gefühle, Gedanken und
Aktionen der Wahl bzw. Entscheidung, die wir für uns getroffen haben.

Nun haben unsere Gefühle,Gedanken und Taten unmittelbare Auswirkungen auf die Erfahrungen, die wir
im Leben machen.
Dies bedeutet im Falle eines vom Unterbewusstsein gesteuerten Lebens, das die Erfahrungen dem des
Programmes entsprechen.
Befinden sich im Programm Aufzeichnungen von Unglück, Trauer, Zweifeln, Mißerfolgen etc. so bedeutet dies,
das sich eben solche Erfahrungen im Leben ereignen, und sich auch stetig wiederholen, einfach weil dies dem
vorgegebenen Programm entspricht.

Im Falle eines vom Bewusstsein gesteuerten Leben bedeutet dies, das stets fei gewählt und entschieden werden kann , was entsprechende Situationen der freien Wahl und Entscheidungsmöglichkeit nach sich zieht.
Jeder Mensch wird mit vom Unterbewusstsein aus gesteuert, die Kunst ist es nun, sich seiner bewusst zu werden, das heißt in diesem Falle, sich seines vom Unterbewusstsein ausgehenden Programmes klarzuwerden, und fortan bewusste Entscheidungen zu treffen, der Gefühle, Gedanken und Taten betreffend,die nicht dem vorgegebenen Programm entsprechen.
Auf diese Weise kann sich nach und nach das Programm im Unterbewusstsein ändern, dann nämlich, wenn
neue, positive Erfahrungen hinzukommen, sich anhäufen, vermehren und wiederholen. So ist es einfach eine Frage der Bewusstheit, die u.a. darüber entscheidet, wieviel Glück, Wachstum und Freude wir im Leben erfahren können.

Bauchgefühl und Erfolg

Bauchgefühl und Erfolg | Fotolia.de ©rawpixel.com | ©stockpics | @Printemps | @Kalim

Carsten Stolle: Im Marketing treffen wir sehr viele Entscheidungen anhand von Zahlen, das bedeutet. hier geht es nach klaren Fakten. Alles sehr unabhängig von Bewusstsein oder Empfinden.

 Sind reine Zahlen abstrakt für Sie und haben nichts menschliches an sich? Passen Bauchgefühl und Erfolg zusammen?

Claudia Breitinger: Zahlen sind ein Teil der Schöpfung, so wie der Mensch selbst ein Teil der Schöpfung ist. Reine Zahlen scheinen für den Menschen abstrakt, nicht greifbar zu sein, doch Menschen haben einen Bezug,
eine Verbindung zu Zahlen.
Wir benutzen Zahlen, in dem Versuch, äußere Erscheinungen zu erforschen und zu verstehen, wir sind von materiellen Beweisen abhängig, um unsere Überzeugungen zu stützen.

Wir messen, bewerten, geben den Zahlen Maßeinheiten und das schon von Anbeginn an. In allen Kulturen besteht eine Verbindung zu Zahlen, dies wird deutlich in der Astrologie, Bemessungen bzw. Beschreibungen von Ort, Raum und Zeit.

Sobald Zahlen in einer Werteinheit erscheinen, haben sie für die Menschen eine Bedeutung, ja lösen sie mitunter sogar Gefühle aus, wie am Beispiel des Kontostandes, eines Geldgewinnes oder des Geburtsdatums, dort beginnt die Menschlichkeit der Zahlen. Sie bleiben insofern abstrakt, solange der Mensch keinen Bezug zu ihnen aufgebaut hat.

Reine Zahlen sind Gedankenkonstruktionen, nichts anderes als Vorstellungen, sowie das Wort, die Zeit oder der Raum. Der Mensch als Vernunftswesen der Schöpfung lebt in diesen Begriffen der Vorstellung, doch sind unsere Wahrnehmungen letztlich nur Schlussfolgerungen.

Zahlen sind genauer betrachtet Vorstellungen, von etwas Teilbarem im ewig Unteilbaren und von etwas Wandelbarem im ewig Unwandelbaren.

Carsten Stolle: Liebe Claudia, ich danke Ihnen für diese Einblicke.

Kontakt mit Claudia Breitinger auf Facebook


Mehr auf den Bauch hören Claudia Breitinger im Interview

Dieses Interview „Wie trifft man schwierige Entscheidungen – Bauchgefühl und Erfolg – Mehr auf den Bauch hören Claudia Breitinger im Interview“ wurde in 2012 geführt und als erstes auf dasleadsystem.eu veröffentlicht.

Mein Statement dazu über das Interview hinaus

Wie trifft man schwierige Entscheidungen – Bauchgefühl und Erfolg – Mehr auf den Bauch hören Claudia Breitinger im Interview

Zahlen bestimmen unser heutiges Leben. Alter, Ausweisnummer, Kreditkartennummer, PIN, Umsatzzahlen, Rendite usw. Alles wird auf diese Zahlen ausgerichtet. Wir leben in einer Leistungsgesellschaft in der es nicht mehr ausreicht gut zu sein, man muss sich steigern. Es reicht bei börsennotierten Unternehmen nicht mehr aus Gewinne zu machen, es muss eine Gewinnsteigerung sein, sonst sinkt der Aktienkurs.

Viel zu viele Menschen treffen Entscheidungen mit dem Kopf. Gerade das Leistungsprinzip scheint das zu fördern. Doch das treibt uns in den Wahnsinn. Vergessen wir die Fähigkeit intuitiv zu entscheiden? Werden wir zu einem abstraktem Lebewesen? Auf dem Weg zum Cyborg? Wir sollten mehr auf den Bauch hören um den besten Weg für uns zu finden.

Bauchgefühl und Erfolg gehören zusammen. Seitdem ich lerne wieder auf mein Bauchgefühl zu achten komme ich persönlich besser voran. Tatsächlich scheine ich auch im Kleinen erfolgreicher zu agieren. Denn es kommt auf den Menschen an, nicht nur auf Zahlen.

Dieser Artikel passt zu folgenden Suchen:

  • Wie trifft man schwierige Entscheidungen
  • Bauchgefühl und Erfolg
  • Mehr auf den Bauch hören
  • Wie beeinflusst uns das Unterbewusstsein
  • Interview

Mehr Interviews findest Du auf meiner Seite unter der Rubrik „Interview“ Du hast selbst Interesse an einem Interview? Dann melde Dich bei mir: Einladung zum Interview

Wie trifft man schwierige Entscheidungen – Bauchgefühl und Erfolg – Mehr auf den Bauch hören

Deine Meinung dazu ist...?

%d Bloggern gefällt das: